MeerUndMehr - Fanfiction Writing Wiki
MeerUndMehr - Fanfiction Writing Wiki
Über Alarm für Waddle 8 (Kirby-Fanfiction; Abenteuer, Humor):
Akt 2: Das Waddle 8 durchläuft radikale Veränderungen, und vieles ist nicht mehr wie es einmal war. Kirby sieht sich mit seinem Hassobjekt, Kirburu, als neuem Chef konfrontiert, während Meta von anderer Seite kräftig einstecken muss. Bimer, Jim und Norbert versuchen das Büro am laufen zu halten, was sich durch Halbs Reparaturkönnen nicht ganz einfach gestaltet.

La Nuit will wieder mitmischen - und das richtig! Mit neuer Verstärkung und Ausrichtung gehen Melanie, Georg und der Rest des Teams tatkräftig ans Werk.

Doch das Unheil über Traumland existiert immernoch... Nightmare treibt sein Unwesen mit seiner neuen Gruppierung, La Nuit Obscura, bestehend aus alten und neuen Bösewichten. Wie wird sich Vidar an der Seite von Toran schlagen? Wann werden Silas und der Unbekannte ihren eigenen Plan in die Tat umsetzen?
Autoren: MtaÄ, Nitzudan; Kapitel: 216 KapitelRegistrierte Leser: 0; Hinweise: FSK 12  Mum-fsk-mystik.png Zuletzt aktualisiert: 23.12.2013

Alarm für Waddle 8 - Staffel 2

Staffel 2

Gerda
Eiskalte Korruption (2-1)
Vorschau:
Handlungsorte: Waddle 8, Burg Nickerchen
Charaktere: Kirby, Bimer, ???, Meta, König Nickerchen, Fiona
Handlung:

Eine unbekannte entert das Waddle 8 und kündigt die Übernahme des Leiterpostens an.

Volle Handlung

Gerda tritt ins Waddle 8 ein, stößt Kirby vom Chefsessel und übernimmt das Waddle 8. Meta sucht den König auf um das zu verhindern, jedoch wirft Nickerchen ihn auf Fionas Bitte hin aus dem Fenster.

Seltsames Monster: Teil 1 (2-2)
Vorschau:
Handlungsorte: Waddle 8
Charaktere: Kirby, Bimer, Gerda, Meta, Halb, Fuu, Moniki, Walky
Handlung:

Reporter Walky kommt mit einer unglaublichen Story ins Waddle 8, was das Waddle 8 dazu veranlässt, tätig zu werden.

Volle Handlung

Gerda legt sich mit allen aus dem Waddle 8 an,....

Die Lehren des Waddle Halb (2-2.1)
Erschien/Erscheint am: Februar 2013
Vorschau:
Charaktere: ???
Handlung:


Volle Handlung
Seltsames Monster: Teil 2 (2-3)
Vorschau:
Handlungsorte: Nebilla-Kneipe, Meta und Bimers Haus, Waddle 8
Hauptcharaktere: Meta
Nebencharaktere: Kirby, Bimer, Gerda, Moniki
Handlung:

Meta sucht nach dem verschollenen Kirby

Volle Handlung

Kirby findet die zerstörte Nebilla-Kneipe vor, und beschließt, einer verdächtigen Spur zu folgen. Meta macht sich auf, Kirby zu finden, was sich als nicht gerade leicht herausstellen soll, da er nicht mehr bei der Kneipe ist. Gerda macht ihm, Bimer und Moniki die Hölle heiß. Nach einer weiteren Auseinandersetzung ist Meta wieder eingestellt und macht sich zur Durstwüste auf.

Konfrontation in der Durstwüste (2-4)
Vorschau:
Handlungsorte: Durstwüste, Waddle 8
Hauptcharaktere: Kirby, Meta
Nebencharaktere: ???, Gerda
Handlung:

Es kommt in der Durstwüste zu einer unvorhergesehenen Wendung.

Volle Handlung

Kirby wacht in einer Höhle der Durstwüste auf, gefangengenommen vom Monster. Meta überfliegt die Durstwüste, findet Kirby schließlich, und tappt in die gleiche Falle wie er. Das Monster zwingt die beiden zum Kampf, und Kirby erhält die Wasser-Fähigkeit im Kampf.

Des Königs Mittagessen (2-4.1)
Erschien/Erscheint am: Noch nicht erschienen
Vorschau:
Charaktere: ???
Handlung:


Volle Handlung
Kalt, kälter, Meta-Knight (2-5)
Vorschau:
Handlungsorte: Waddle 8
Hauptcharaktere: Meta, Kirby
Nebencharaktere: Gerda, Halb, König Nickerchen, ???, Solmida
Handlung:

Meta erhält einen Brief und macht sich in die Gebirge der Eintracht auf, während Kirby einen Blasen-Glutifer für Nickerchens Schaumbad finden soll.

Volle Handlung

Meta erhält von Solmida einen Brief, dem er in die Gebirge der Eintracht folgt, jedoch erwartet ihn nicht Solmida, sondern jemand unbekanntes, der ihn hypnotisiert und zu den Schwestern überlaufen lässt. Kirby sucht wie aufgetragen nach einem Blasen-Glutifer, den er in der Küche findet.

Alles gelesen? Hier geht es zur nächsten Staffel »


Für alle Staffeln siehe: s1-s22 - s23-s28 - Aktuelle Staffel (s29)

AfW8-Logo-Blank.png
 

Das Monster hat die Nebilla-Kneipe also volständig zerstört. Nachdem Kirby den Notarzt angerufen hat und dieser auch ziemlich schnell da war, kann er nun endlich wieder ermitteln. Aber warum hat das Monster Walky angegriffen? "Ich denke, ich werde... werde... d-die die die... Monsterspuren verfolgen müssen....", stellt Kirby fest. Also folgt er den gewaltigen Fußstapfen mit der durchgezogenen Linie. Allerdings hören irgendwann die Fußstapfen auf, die durchgezogene Linie nicht. Das macht Kirby unsicher. "Ob diese Linie auch zu dem Monster gehört?", fragt er sich. Es ist schon spät, und Kirby beschließt, ein Nickerchen zu machen. Auf der Straße!

Am nächsten Morgen...
Meta ist in Bimers Haus, wo er ja auch wohnt. Verschlafen tastet er sich an seinem Schlaftisch nach seinr Maske voran. Er findet sie und setzt sie sich verschlafen auf. Danach gähnt er ausgelassen. "Und? Gut geschlafen?", fragt Bimer, der sich anschickt, das Haus zu verlassen. "Musst du denn schon los?", fragt Meta, der sich einen Tee macht. Bimer zögert etwas, bevor er sagt: "Kirby ist gestern nicht zurückgekommen. Ich wollte ihn suchen gehen." "Kirby ist WAS?", schreit Meta. Bimer verlässt schweigend das Haus. Meta-Knight schlürft seinen Tee. Es ist ihm dabei sogar egal, dass die Hälfte wegen seiner Maske daneben geht. "Irgendwas muss ich doch tun können.", denkt sich Meta. Er fasst einen Entschluss. "Ich werde ihn suchen gehen! Mir ist es egal, ob Nickerchen was dagegen hat! ICH WERDE ERMITTELN!"
Er schreibt schnell einen Zettel an Bimer, zieht sich seine Weste um und nimmt seine Galaxia mit. Draußen entfaltet er die Flügel. Er fliegt zur Nebilla-Kneipe, denn er hat gestern den mysteriösen Fall des seltsamen Monsters im Fernsehen gesehen, und denkt, dass dort in der Nähe auch Kirby sein muss. Dort findet er nur ein heilloses Durcheinander. Und ein paar besondere Fußspuren. Sogar eine dicke, lange Linie findet er. Er folgt dieser Linie, und merkt, dass auch Kirbys Fußspuren dort sind. Doch Kirbys Fußspuren enden genau dort, wo auch die rießigen Fußspuren enden. Was hat das zu bedeuten? Plötzlich bemerkt Meta ein Knacken. Er bemerkt gerade noch rechtzeitig, dass der Baum, neben dem er steht, angerissen wurde, damit er genau zu diesem Zeitpunkt umfällt. Aber wie ist das möglich? Niemand wusste, dass er kommt. Oder? Es musste jemand wissen. Sonst könnte es nicht möglich sein. Weitere Bäume stürzen ein. Aber Meta weicht jedem einzelnem aus. Ihm wird klar, dass hier jemand in der Nähe sein muss, der all das verursacht. Also beginnt Meta, die Umgebung ganz genau zu überprüfen. Aber er findet nichts. Und zu allem Überfluss hat er auch noch die riesige Linie verloren.



Währenddessen im Waddle 8
"WO IST DIESER KIRBY?", schreit Gerda. Einige Vasen müssen dabei dran glauben. "Woher soll ich das wissen?", fragt Bimer. "DU SOLLTEST SEINE GESPRÄCHE ABHÖREN!!!" "Das hilft mir nicht, weil ich nur sein Telefon abhören kann." Beleidigt geht Bimer aus dem Sekretäriat. "KOMM ZURÜCK!!!" Gerda blickt sauer zu Moniki, die Musik höhrt. "WAS SOLLST DU HIER EIGENTLICH MACHEN?", schreit Gerda Moniki an. Diese hat kein Wort verstanden. Wütend schlägt Gerda ihr die Hörer vom Kopf. "HEY!", schreit Moniki plötzlich und total wütend. Gerda wird wieder einige Sekunden stumm, dann sagt sie: "Was sollst du hier machen?" "Keine Ahnung, hab da nich aufgepasst." "DANN GEH UND HOHL DIESEN PINKEN FAULLENZER!!!" Wütend macht sich Moniki auf den Weg, aber sie kommt nicht weit. Denn sie läuft, ohne zu gucken, direkt in Meta rein. Dieser ist zwar im ersten Moment sauer, aber dann sagt er: "Du bist Moniki, oder?" "Woher kennst DU mich den?", fragt diese genervt. "Weil Bimer dich erwähnt hat. Und das du nicht immer schaust, wo du hin gehst" Daraufhin ist Moniki empört und geht nach Hause.
Meta betritt daraufhin das Waddle 8, was Gerda gar nicht in den Kram passt. "DU! WAS MACHST DU HIER, META-MOR!!!", keift sie. ""ICH HEIßE META-KNIGHT!!! MERK'S DIR!", schreit Meta zurück. "Und ich habe Informationen zum Monster. Es soll sich in einer Wüste, der sogennanten Durstwüste, aufhalten." "Und woher hast du diese klägliche Information?" "Nun, von meinen eigenen Augen!" Da steht Gerda ganz baff da. "UND SOLL ICH DICH JETZT WIEDER EINSTELLEN ODER WAS?" "Wäre nett." "Na gut, aber sobald du auch nur einen Dienst verweigerst oder nicht richtig erfüllst, fliegst du hier endgültig raus!" Das ist ein Wort. "DEIN ERSTER AUFTRAG! FANGE DAS MONSTER!" "Schon unterwegs." Meta rennt raus und rennt dabei aus Versehen Moniki um. "PASS DOCH AUF DU TRAMPEL!" Meta macht sich auf, die Durstwüste zu erforschen. Aber wird er dort auch das Monster treffen und es auch bezwingen?

Weiter gehts in Konfrontation in der Durstwüste.




Bearbeiter dieser Geschichte

Nitzudan(Diskussion) 17:37, 7. Okt. 2008 (UTC)

Nitzudan(Diskussion) 17:52, 7. Okt. 2008 (UTC)

Nitzudan(Diskussion) 18:23, 7. Okt. 2008 (UTC)

Nitzudan(Diskussion) 15:31, 9. Okt. 2008 (UTC)