MeerUndMehr - Fanfiction Writing Wiki
Über Beyblade Iron and Steel (Beyblade-Fanfiction; Unkategorisiert):
Beyblade Iron and Steel ist eine Beyblade Staffel die ein Mix aus der original Serie und der Metal Saga ist. Bei dieser Staffel werden Beys des Hard Metal System verwendet die als besonders Mächtig gelten aber schwer zu kontrolieren sind, sowie Beys des Performen Top Systems die am leichtesten zu kontrolieren sind und somit die schwächsten sind und die Beys des 4D-/Metal Fury Systems die schwer zu kontrolieren sind aber nicht so schwer wie die Hard Metal System Beys. Die "alten" Beys kommen in dieser Staffel nicht vor. In dieser Staffel ist wie schon gesagt die Geschichte der Beys anders.
Autoren: X-Swepmon; Kapitel: 9 KapitelRegistrierte Leser: 0; Hinweise: FSK Nicht angegeben  Zuletzt aktualisiert: 29.12.2012

Was in der Letzten Folge geschah: Jessica trennte sich von Phaidon und war dann mit seinem Erzrivalen Willy zusammen. Darauf hin vorderte Phaidon mit Sebastian, Willy und Jessica zum Kampf auf.

LDrago und Fox greifen Dragoon und Lion gnaden los im Specialmove an. Der Tornado zerbricht und Lion, als auch Dragoon fallen runter. Phaidon wird wütend: "Das lasse ich mir nicht gefallen! Go Specialtechnik Evolutionspeedcrasher!" Dragoon rast mit einer Geschwindigkeit durch das Stadion, so dass nichts im Weg war, er schleudert LDrago in die Luft und senkt sein Speed. Jessica guckt Willy an und sagt: "Doppelter Feuersturm" LDrago sprang auf Fox Symbolbolzen und sie bildeten ein Tornado aus Feuer. Phaidon brannte vor Wut und schrie: "Dragoon Doppelturbo auf 100%. LÖSCH SIE, wortwörtlich, AUS!!!!!" Sofort raste Dragoon durch das Stadion und zerstörte die Arena plötzlich war da nur noch die 4 Beys und ein eine Gigantische Erdfläche. Sebastian: "Stopp Dragoon, Lion, Turbo auf 100%!" Mit diesem Kraft anstieg konnte Jessica und Willy nicht rechnen. LDrago und Fox wurden in binnen weniger Sekunden aus dem Stadion gekickt und übrig waren nur noch Sebastian, de rgelassen blieb und Phaidon, der in Schwarzer Aura umhüllt war und kommplett ausflippte. Da geschieht was, mit dem keiner gerechnet hat. Lion griff direkt an Dragoons Spitze an und so mit verlohr Dragoon an Spinn. Er versuchte zu Flüchten, war aber zu langsam, da sagt Sebastian: "Jetzt ist es Vorbei, zerquetsche ihn!" Sofort geschiet es, Lion Hebelt Dragoon aus, springt auf ihn und Rammt ihn in den Boden. Fassungslos versucht Phaidon sich zu wehren. Da sehtzt Sebastian zum Finalen Schlag ein: "Lion Splash!" Dragoon ist umhüllt in Feuer und in der Erde eingerammt, da setzt er ein springt auf ihn und er spinnt nicht mehr. Der sieger ist Sebastian.





Bearbeiter dieser Geschichte