MeerUndMehr - Fanfiction Writing Wiki
Über Der ruf der tiefe (Ruf der Tiefe-Fanfiction; Abenteuer, Science Fiction):
Leon lebt auf einem Ozeanplaneten.Die einzigen Rohstoffe kommen aus der Tiefsse,wo sie von jugentlichen und erwachsenen als Beruf hervor geolt werden.Doch Leon merkt schnell das sich sogenannten todeszonen ausbreichten und wärend er dem auf die spur geht,kommt er ihn grosse Gefahr.
Autoren: Sternensaat; Kapitel: 4 KapitelRegistrierte Leser: 0; Hinweise: FSK 12 Es gibt keine weiteren FSK-Hinweise vom Autor! Zuletzt aktualisiert: 18.01.2015
Alle Geschichten von „Der ruf der tiefe
Kategorie Der ruf der tiefe - Geschichten wurde nicht gefunden
Fehlermeldung? Klicke hier.

Er liess sich mit der Strömung durch die dunkelheit treiben.Seine Partnerin schwebt neben ihm."Lass uns spielen,spielen will ich" heröt er ihre Gedanken ihn seinem Kopf.Wir dürften nicht hier draussen sein.Wenn sie uns sehen und finden haben wir ein Problem,dachte Leon.Er spürte Lucys enttäuschung in seine Gedanken schwaben wie ein Scharm von Fischen. Die beiden schwammen weiter.Leon probiert sich zu orientieren.Er wollte sein DicePad nicht einschallten.Dann würden sie ihn orten können.Doch auf dem DivePad hätte er auch seine Karte des ganzen Planetens.Er entschied sich dagene. Vor ihm liegt eine Schlucht.Er schätz das es der Kohala Canyon ist,mit seinen 4000 metern tiefe,südlich von seiner Statoin Bhentos ||.Leon zögert.Er war noch nie weiter entfernt von der Station gewesen,als jemals.Er wusste darum nicht ginau wo er sich befand,er konnte nur schätzen."Gehen wir nicht weiter ?" Lucy drang in seine Geadnken ein."Ich weis nicht,was ist wen wir in eine der Todeszonen geraten?". Lucy schwamm voraus.Leon zögert kurz,folgt ihr dann aber.Sie hat wahrscheinlich einen guten Grund das sie plözlich los schwamm.Er wuste,und hoffte,das vor ihm Big Island lag,dann würde er an Land gehen könnne,um sich einen Überblick verschwaffen zu können.Er schaltet das erste mal seit seinem verbotenem Tauchausflug die Lampen an seinem Handgelenk an.Er lässte den Strahl über den Meeresboden wandern,wärend Lucy immer weiter schwamm,ohne das er es merkte.Er ist direkt über der Schlucht.Unter ihm ist gänende Leere,und...zwei Lichtpunkte.Die raqsend näher kommen.Leon stellt den Strahl ab um sich nicht zu verraten und taucht tiefer um sich hinter einem Felsen zu verstecken.Er traute den Punkten nicht.Nichts in der Tiefsee kann sich so schnell bewegen.Das Wasser leitet den Summenden Ton zu ihm hoch.Er ist sich jezt sich das es kein Tier ist,als ein schlankes,oval förmiges objekt aus der Tiefe schoss.Leon duckt sich tiefer hinter den Stein,gerade noch sah er das Logo der U-bootes.LANIVA stand ihn grossen Buchstaben auf die Seite des bottes.Leon wollte sich wieder her vorwagen als er Lucy sah.Sie schamm gerade wegs auf das U-boot zu...



Bearbeiter dieser Geschichte

sternensaat 18:07, 18. Jan. 2015 (CET)